Patricia Da Costa

M.A. Kulturwissenschaften – Culture, Arts & Media

Als Kulturwissenschaftlerin sowie Kommunikations- und Medienwissenschaftlerin mit ethnografischer Perspektive interessiert sich Patricia Da Costa besonders für (urbane) Räume als Ausdruck und Bedingung sozialen Handelns. Mit ihrem interdisziplinären Hintergrund ist sie bei der Urban Change Academy seit 2020 für das Community Management zuständig und entwickelt Publikationsformate, wie zuletzt das Playbook für die Post-Corona-Stadt „Urban Creativity Now!“. Daneben ist Patricia seit 2021 bei urbanista als Projektmitarbeiterin in den Bereichen Stadtentwicklung, Stadtforschung und Partizipation tätig.