Neue Formen des Urlaubmachens in der Stadt

Das Reisen in Pandemiezeiten gestaltet sich schwierig bis unmöglich. Doch was bedeutet Urlaub machen genau und welche neuen Formen kann Urlaub annehmen? Diese Frage stellt sich das Fundus Theater Hamburg im Rahmen des Projekts Urlaubsforschung.  Bis zu zehn Familien in Hamburg können im März 2021 für zwei Nächte ihre Wohnung miteinander tauschen. Unter dem Motto […]

Mobiler Rollschuhverleih in Hamburger Park

Die Pandemie hat das Leben – sofern es die lokalen Vorgaben erlaubt haben – nach draußen verlagert. Freizeitmöglichkeiten in geschlossenen Räumen sind außerhalb der eigenen vier Wände undenkbar geworden. Doch an einigen Stellen eröffneten die Beschränkungen auch neue Möglichkeiten für die Umsetzung guter Ideen. Dazu gehört der mobile Rollschuhverleih von DJ Mad und Mitra Kassai.  […]

Post Corona City Playbook – Interview mit Jens Wille

© Jens Wille

Karten haben Jens Wille schon immer fasziniert: Nach einer Ausbildung bei der Deutschen Bahn als Vermesser und Kartograph studierte er Stadt- und Regionalplanung, Architektur und Urban Design in Weimar und Glasgow und tauchte anschließend in die Welt des Mediendesigns ein. Die Liebe zu Karten gipfelte 2007 in der Mitgründung von Ubilabs: Als Data and Location […]

Duschen für Wohnungslose im Hallenbad St. Pauli

Wohnungslose Menschen können an drei Tagen in der Woche in einem Corona-bedingt geschlossenen Schwimmbad duschen. Das Projekt wird ermöglicht durch eine Kooperation zwischen der Sozialbehörde Hamburg, der gemeinnützigen Initiative GoBanyo, die einen Duschbus betreibt, und Bäderland Hamburg.     Warum ist das interessant?  Die Pandemie ermöglicht neue solidarische Hilfsangebote, die Bestand haben sollten.  Die Bedürfnisse wohnungsloser Menschen […]

Geschlossene Geschäfte öffnen ihre Außenflächen für Marktstände

Wie in den meisten Städten wurde auch im französischen Angers der Betrieb von Märkten zeitweise untersagt. Die Stadtverwaltung initiierte eine Plattform, um Freiflächen vor geschlossenen Geschäften für die Markthändler*innen nutzbar zu machen.  Viele lokale Lebensmittel-Produzent*innen haben verzweifelt nach Möglichkeiten gesucht, ihre verderblichen Waren zum Verkauf anzubieten. Um hier auszuhelfen, adoptierten niedergelassene Läden, die ebenfalls von […]

Post Corona City Playbook – Interview mit Amelie Deuflhard

Für Amelie Deuflhard, Intendantin und künstlerische Leiterin der internationalen Spiel- und Produktionsstätte Kampnagel in Hamburg, ist die Stadt immer auch eine Bühne. Beispiele dafür gibt es viele: vom partizipativen Kunstprojekt im öffentlichen Raum der Hamburger Hafencity bis hin zur Zwischennutzung des entkernten Palasts der Republik in Berlin. Die gebürtige Stuttgarterin studierte Romanistik, Geschichte und Kulturwissenschaften […]

Post Corona City Playbook – Interview mit Mitra Kassai

© Jonas Krantz

Mitra Kassai ist ein alter Hase in der Hamburger Musik- und Kulturlandschaft. Die gebürtige Münchnerin hat früher Hip-Hop-Legenden wie 5 Sterne Deluxe gemanaged, sitzt jetzt im Vorstand von Rock City e.V., einem Verein zur Förderung junger Musiker*innen, und ist Beirätin der Millerntor Gallery. Als Gründerin der gemeinnützigen Initiative Oll Inklusiv organisiert sie seit 2017 Events für […]

Kino auf der Hausfassade

Kinobetreiber waren und sind weiterhin schwer von der Pandemie getroffen. Trotz Netflix und Konsorten ist ein Kinobesuch für viele Menschen immer noch eine beliebte Freizeitbeschäftigung. Man kommt raus aus den eigenen vier Wänden und teilt gemeinsam mit anderen Menschen ein Filmerlebnis. Kino ist Kultur. In verschiedenen europäischen Städten haben sich deshalb spannende Initiativen gebildet, um […]

Ein Chatbot hilft dabei, Formulare auszufüllen

U:DO ist ein Chatbot, der durch den Antrag für Kurzarbeit führt. Das Projekt entstand im Rahmen des Hackathons #WirvsVirus der Bundesregierung. Die Antragstellung gestaltet sich bisher kompliziert und fordert viel Fachwissen von den Unternehmen.  Die kostenlose Lösung unterstützt alle kleinen und mittleren Betriebe mit weniger als 50 Mitarbeiter*innen ‒ einfach, transparent und unkompliziert. U:DO basiert […]

Londoner Werbe-Profis arbeiten umsonst für kleine Läden

London ist eine Hochburg für Design und Werbung. Doch auch diese Branchen sind schwer von den wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie getroffen worden. In der Folge haben viele Agenturen ihre Mitarbeiter*innen in furlough geschickt – bezahlten Urlaub. Mit der Initiative Not Fur’Long Creative stellt eine Gruppe von Kommunikations-Profis ihre Dienste kostenfrei zur Verfügung – denn bezahlt […]

Post Corona City Playbook – Interview mit Dieter Läpple

Dieter Läpple ist emeritierter Professor für Stadtforschung an der HafenCity Universität Hamburg. Viele Jahre leitete er das Institut für Stadtökonomie an der TU Hamburg und lehrte und forschte in Berlin, Amsterdam, Paris, Aix-en-Provence, Marseille und Leiden. Er war Fellow der Brookings Institution in Washington, Berater des „Urban Age“-Programms der London School of Economics und ist […]

Anti-Stress-Kampagne für die Bürger*innen von Beşiktaş

Die Bezirksverwaltung des Istanbuler Stadtteils Beşiktaş hat eine Anti-Stress-Kampagne für ihre Bürger*innen ins Leben gerufen. In Parks werden kostenfreie Yoga-Kurse sowie Konsultationen mit Psycholog*innen angeboten.  Unter dem Motto Beşiktaş will heal together wurden verschiedene Maßnahmen entlang der Social–Distancing-Regeln ins Leben gerufen. Die Kampagne verfolgt dabei einen präventiven Ansatz, um negative psychologische Langzeitfolgen der Pandemie mittels […]

Solidarisches Urban Gardening in Nantes

Die Stadt Nantes pflanzte im Jahr 2020 auf mehr als 25.000 Quadratmetern Anbaufläche an 50 Standorten Gemüse für Menschen, die wirtschaftlich besonders von der Corona-Pandemie betroffen sind. Die städtischen Gärtner*innen erwarten, dort jährlich 25 Tonnen frisches Gemüse zu ernten.  So können während der saisonalen Ernte jeweils ca. 1.000 Haushalte rund 25 kg Gemüse erhalten. Saisonales […]

Post Corona City Playbook – Interview mit Jenny Grettve

Jenny Grettve ist Architektin, Autorin, Künstlerin und Designerin. Mit einem breiten Hintergrund und viel Erfahrung in der Architektur-, Design- und Modebranche arbeitet sie als kreative Beraterin mit Fokus auf konzeptioneller Arbeit, schnellen Problemlösungen, interdisziplinären Projekten und Produktionen. Dazu ist sie Teil des multidisziplinären Design Teams von Dark Matter Labs. Zu ihren Schwerpunkten zählen die Bereiche […]

Emergency Lab bringt Kreative und KMU zusammen

Viele kleine und mittlere Unternehmen (KMU) stehen durch Covid-19 vor unerwarteten Herausforderungen. Um hier möglichst schnell praktische Unterstützung zu bieten, hat die Hamburg Kreativ Gesellschaft in Kooperation mit der lokalen Handelskammer ein Emergency Lab eingerichtet. Über einen Zeitraum von zweieinhalb Tagen widmet sich jeweils ein Team aus zwei Kreativschaffenden einer konkreten Problemstellung eines KMU. Die […]

Post Corona City Playbook – Interview mit Stephan Rammler

Wir sollten uns nichts vom Pferd erzählen lassen, sondern brauchen gut fundierte Analysen zur Bewältigung dieser und folgender Krisen. Davon hat uns der Zukunftsforscher und Mobilitätsexperte Prof. Dr. Stephan Rammler überzeugt. Er ist wissenschaftlicher Direktor des IZT – Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung gGmbH in Berlin. Aktuell forscht er zum Zusammenhang von Digitalisierung und Nachhaltigkeit. […]

Ein solidarischer Produktionsraum für Künstler*innen

Das internationale Produktionshaus Kampnagel in Hamburg präsentiert neben zeitgenössischen darstellenden Künsten auch Konzerte, Konferenzen und eine Vielzahl unterschiedlicher Festivals. Trotz Corona-Shutdown möchte das Kampnagel-Team mit lokalen und internationalen Künstler*innen im Austausch bleiben. Um Kunst auch in der Pandemie zu ermöglichen, hat Kampnagel einen kostenlos nutzbaren solidarischen Produktionsraum für Hamburger Kulturschaffende eingerichtet.  Die Kampnagel-Techniker*innen sorgen für […]

Post Corona City Playbook – Interview mit Stephan Karrenbauer

Die Corona-Krise trifft wohnungslose Menschen mit besonderer Härte und erfordert schnelle, flexible Lösungen für Betroffene – so viel ist nach dem wachrüttelnden Gespräch mit Stephan Karrenbauer klar. Der Diplom-Sozialpädagoge ist Sozialarbeiter und politischer Sprecher des Hamburger Straßenmagazins Hinz & Kunzt. Dort unterstützt und berät er Wohnungslose seit 1995 bei der Suche nach einer Wohnung oder […]