Aktuelle Blogbeiträge

Teilnehmende eines Workshops
  • Blog

Die Stadt von übermorgen: Zukunft ist gestaltbar!

Mit der Publikation "Stadt von übermorgen" ist nun ein langes und spannendes Projekt um die Stadt der Zukunft abgeschlossen. Es ist ein Instrumentarium entstanden, das Mut macht, sich des großen Themas „Zukunft“ anzunehmen und den Diskurs darüber zu eröffnen.
Mehr lesen
Screenshot der 3D-Visualisierung vom Fittja Centrum
  • Blog

Junge Partizipation: Die Zukunft der Stadtentwicklung

Kinder sind die Zukunft. Das merken wir nichts zuletzt bei Bewegungen wie Fridays for Future, die mit viel Ehrgeiz, Wut und Mut die Klimadiskussion auf eine neue Stufe gestellt haben. Auch bei der Stadtentwicklung nehmen Kinder und Jugendliche eine wichtige Rolle ein und werden zunehmend in den Fokus gestellt.
Mehr lesen
  • Blog

No risk, no Verkehrswende: die neue Friedrichstraße in Berlin.

Seit August 2020 ist ein Teilbereich der Friedrichstraße in Berlin gesperrt. Nun zieht der Berliner Senat im Abschlussbericht ein positives Fazit aus dem Verkehrsversuch und geht sogar noch einen Schritt weiter: Künftig sollen auch Fahrradfahrende auf die Nebenstraßen umgelenkt werden und die Friedrichstraße nur noch für Fußgänger*innen zugänglich sein.
Mehr lesen
  • Blog

Feministische Geographien in Zeiten von Umbrüchen

Vom 28. - 30. April 2022 fand das Symposium des Arbeitskreises Feministische Geographien in Berlin und online statt. An diesen drei Tagen wurde über Machtverhältnisse, feministische Lernpraxen, Partizipation und Raumaneignung diskutiert und durch verschiedene Formate experimentell erprobt.
Mehr lesen
  • Blog

The New European Bauhaus: Open Calls für Eure Ideen!

Bis zum 29. Mai 2022 können sich Akteur*innen und Kommunen bei der EIT Climate Knowledge and Innovation Community um eine Förderung in Höhe von bis zu 45.000 € bewerben. Gesucht werden nachhaltige, ästhetische und inklusive Ideen, die Lösungen vorschlagen, wie wir angesichts der Klimakrise unser Zusammenleben gemeinsam gestalten können.
Mehr lesen
  • Blog

Veranstaltungstipp: Praxisnahe Einblicke in die Governance des Stadtmachens

Um die immer komplexeren Herausforderungen der Stadtentwicklung zu meistern, müssen Kommunen und zivilgesellschaftliche Akteur*innen ihre Kräfte bündeln. Die digitale Gesprächsreihe „Governance des Stadtmachens: Kommunale Kooperationsmodelle“ der Stadtmacher Akademie stellt in den nächsten Monaten einige innovative – darunter auch preisgekrönte – Ansätze vor und betrachtet ihre Entwicklungsperspektiven.
Mehr lesen
  • Blog

Lesetipp: Autokorrektur – Mobilität für eine lebenswerte Welt

Katja Diehl ist hierzulande ein Rockstar der Verkehrswende. Auf Twitter und LinkedIn hält sie die Fahne für Gleichberechtigung auf den Straßen hoch und in ihrem Podcast #SheDrivesMobility spricht sie mit ihren Gästen regelmäßig über Mobilitätswandel, Diversität, New Work, Inklusion, kindergerechte Stadt und Mobilität auf dem Land. Jetzt ist ihr erstes Buch erschienen: ein Plädoyer für eine wahlfreie, barrierefreie, inklusive und klimaschonende Mobilitätszukunft. Und während ich diese Zeilen schreibe, ist es …
Mehr lesen
  • Blog

Update Deutschland bringt soziale Innovationen auf die Tagesordnung

Wir als Urban Change Academy lieben Zusammenarbeit jenseits disziplinärer Grenzen. Ein herausragendes Beispiel ist das von ProjectTogether organisierte Format UpdateDeutschland: Das Innovationsprogramm bringt Bürger*innen, öffentliche Verwaltung, privater Sektor und Wissenschaft zusammen, um gemeinsam Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen zu entwickeln – von der Problemdefinition, der ersten Entwicklung einer Lösungsidee bis zur Skalierung. Wo Open Social Innovation in Deutschland steht, kann man jetzt nachlesen.
Mehr lesen
  • Blog
  • Perspektiven

The Playbook for the Post-Covid City – Interview with Kirsten Pfaue

As the coordinator for the mobility revolution, Kirsten Pfaue is making Hamburg fit for the future. At the Ministry for Transport and Mobility Change (BVM), she manages all activities related to the transformation in mobility with the aim of strengthening the environmental alliance. As a lawyer, she was chairwoman of the ADFC Hamburg regional association and is currently a member of the Advisory Council on Cycling and the Dialogue Forum on …
Mehr lesen
Schaukelnde Kinder auf der Horner Geest
  • Blog

Eine Geest erwacht zum Leben

Gemeinsam kochen, klettern, gärtnern, Fledermäuse beobachten, sprayen, Sport treiben und schaukeln: All das macht die Landschaftsachse Horner Geest in Hamburg möglich. In dem co-kreativen Mitwirkungsprozess »Deine Geest« verwirklichten Bürger*innen gemeinsam mit Fachexpert*innen bis Mitte 2021 zehn vielfältige Projektideen. Mit der Abschlussdokumentation geht ein bundesweit einmaliger Mitwirkungs­- und Entwicklungsprozess zu Ende.
Mehr lesen
Logo des European Capitals of Inclusion and Diversity Awards für Städte, Kommunen und Regionen, die Diversität auf besondere Weise fördern und Diskriminierung bekämpfen.
  • Blog

Der vergessene Diversity-Faktor

Die EU hat das Thema Diversität entdeckt – und vergibt 2022 zum ersten Mal den European Capitals of Inclusion and Diversity Award. Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu diskriminierungsfreien Gesellschaften. Doch wer alle Menschen mitnehmen will, muss Diversität noch konsequenter denken. Ein Kommentar.
Mehr lesen
Anschauliche Illustrationen helfen bei der Organisation engagierter Gruppen – und inspirieren zum Stadtmachen.
  • Blog

Buchtipp: Organisiert Euch!

...ruft einem das Cover des Handbuchs von Urban Equipe und Kollektiv Raumstation entgegen. Eine unmissverständliche Aufforderung an alle Menschen mit Mut zur urbanen Veränderung. Und eine praktische Handreichung von Stadtmacher*innen für Stadtmacher*innen.
Mehr lesen
  • Blog
  • Perspektiven

The Playbook for the Post-Covid City – Interview with Alexander Bechtel

Alexander Bechtel is responsible for blockchain and digital currencies in the strategy department of Deutsche Bank. He also researches and publishes articles on the topics of (unconventional) monetary policy and digital currencies at the University of St. Gallen. He has also worked as an external consultant at the European Central Bank and spent a research period at Stanford University. On top of that, he has produced one of the leading …
Mehr lesen
  • Blog
  • Perspektiven

The Playbook for the Post-Covid City – Interview with Philine Gaffron

We need a flexible, resilient system that is also useful beyond the Covid period – especially with a view to climate change – mobility expert Dr Philine Gaffron is convinced of this. She teaches and researches at the Institute for Transport Planning and Logistics at the Hamburg University of Technology. Her focus is on the social and environmental impacts of (urban) transport, the interdependencies of transport and space, concepts for …
Mehr lesen
  • Blog

A free library of sports and recreational equipment

During the Covid pandemic, the need for outdoor exercise has increased. People moved to parks and other public spaces to keep up with their workout routines. The only thing missing were specific offerings to support this new outdoor movement. What if you could simply borrow sports and leisure equipment for free instead of buying it? In Sweden, this offering has already been installed in 2013.
Mehr lesen
  • Blog
  • Perspektiven

The Playbook for the Post-Covid City – Interview with Amelie Deuflhard

For Amelie Deuflhard, artistic director of the international performance and arts venue Kampnagel in Hamburg, the city is always also a stage. There are many examples of this, from participatory art projects in Hamburg’s HafenCity to the interim use of the gutted Palast der Republik in Berlin. Born in Stuttgart, she read romance languages, history and cultural studies in Frankfurt am Main, Tübingen and Montpellier before moving to Berlin for many …
Mehr lesen
  • Blog
  • Perspektiven

The Playbook for the Post-Covid City – Interview with Stephan Karrenbauer

The Covid crisis hits homeless people particularly harshly and requires quick, flexible solutions for those affected – that much is clear after a wake-up call with Stephan Karrenbauer. The social education graduate is a social worker and political spokesperson for the Hamburg Street magazine Hinz&Kunzt. There, he has been supporting and advising homeless people since 1995, in their search for a flat or accommodation, bureaucratic issues, addiction problems, loneliness and …
Mehr lesen
  • Blog

Platform matches vacant retail spaces with creative tenants

Finding suitable spaces is often a real challenge for creative professionals. This is especially true for attractive locations in the city center, often occupied by retail hence unaffordable for creatives. At the same time, the coronavirus pandemic has dramatically increased the vacancy of urban retail spaces – including Hamburg.
Mehr lesen
  • Blog
  • Perspektiven

The Playbook for the Post-Covid City – Interview with Jenny Grettve

Jenny Grettve is an architect, writer, artist and designer. With a broad background and years of experience in the architecture, design and fashion industries, she works as a creative consultant with a focus on conceptual work, rapid problem solving, interdisciplinary projects and productions. Jenny is part of the multi-disciplinary design team at Dark Matter Labs. Her areas of focus include spatial transformation, social integration, temporary urban projects, writing, architecture, art and …
Mehr lesen
  • Blog

Mit dem Bicibús gegen die autogerechte Stadt anradeln

In Barcelona trotzen zurzeit hunderte Familien der autogerechten Stadt. Im September schloss sich eine Handvoll Eltern im Stadtteil Eixample zusammen, um ihre Kinder gemeinsam mit dem Rad zur Schule zu begleiten. Was als kleine (Rad-)Fahrgemeinschaft begann ist mittlerweile zu einer eindrucksvollen Bewegung erwachsen. Immer freitags bevölkert eine Horde von Kinder mit ihren Eltern Barcelonas Straßen und fährt geschlossen zur Schule – auf Fahrrädern, Rollern und Rollschuhen. Die Kinder erobern sich damit …
Mehr lesen
  • Blog

Buchtipp: Ein Kinderbuch erkundet die Stadt der Zukunft

Das Buch präsentiert 30 historische oder erfundene Städte und lädt kleine und große Kinder dazu ein, deren Gestalt und Regeln weiter zu entwickeln. Konzipiert als Mitmachbuch, in dem gemalt, gezeichnet und geschrieben werden kann, zeigt „Stadt der Zukunft“ nicht nur die Vielfalt städtischer Lebensweisen im Laufe der Geschichte und in verschiedenen Kulturen.
Mehr lesen
Außenansicht des Parkhauses Gröninger Hof
  • Blog

A multi-storey car park turns into a house for living, working and culture

The pandemic has pointed out that we need more diverse use- and housing concepts in city centres. In Hamburg the abandoned multi-storey car park Gröninger Hof is being converted into a new place to live, work and play. Instead of demolishing the building, the existing structure is being used – this smart move tremendously saves construction costs and CO2.
Mehr lesen
  • Blog
  • Perspektiven

The Playbook for the Post-Covid City – Interview with Dieter Läpple

Dieter Läpple is Professor Emeritus of Urban Research at HafenCity University Hamburg. For many years, he headed the Institute for Urban Economics at Hamburg University of Technology and taught and researched in Berlin, Amsterdam, Paris, Aix-en-Provence, Marseille and Leiden. He was a Fellow of the Brookings Institution in Washington, advisor to the “Urban Age” programme of the London School of Economics and is a member of the Scientific Advisory Board …
Mehr lesen
  • Blog

A swap shop for flats

Despite the Covid crisis, prices in the real estate market continue to rise. Especially in big cities, the housing market is a tough place where new solutions are much needed. Instead of struggling with an estate agent or hundreds of people in flat viewings, flat swapping is an interesting alternative to the conventional flat search. The online platform tauschwohnung.com makes permanent flat swapping feasible for everyone. The matching algorithm helps …
Mehr lesen
  • Blog

A weather and climate workshop for citizens

In light of the covid pandemic, the need for adequate urban green spaces has increased. In order to make more people aware of the importance of environmental and climate protection, the Office of Cultural Management and Economic Development of the City of Offenbach has entered into an innovative cooperation with the German Weather Service. The Weather and Climate Workshop (WKW) in downtown Offenbach seeks to inform interested citizens about weather, weather hazards and …
Mehr lesen
  • Blog

The Playbook for the Post-Covid City – Interview with Mitra Kassai

Mitra Kassai is an old hand in Hamburg’s music and cultural landscape. Born in Munich, she used to manage hip hop legends such as 5 Sterne Deluxe, now sits on the board of Rock City e.V., an association for the promotion of young musicians, and is an advisory board member of the Millerntor Gallery. As the founder of the non-profit initiative Oll Inklusiv, she has been organising events for “seniors …
Mehr lesen
Alle Beiträge geladen
Keine weiteren Beiträge vorhanden