Initiativen und Innovationen

Eine Streaming-Initiative bringt Clubkultur zu den Menschen nach Hause

Quelle: © United We Stream

Kultur liegt derzeit brach. Die Corona-Zwangspause trifft die Clublandschaft besonders schwer. Um die Ausbreitung des Virus einzudämmen, stand das Nachtleben im März 2020 von einem Tag auf den anderen still. Viele Clubbetreiber*innen bangen seitdem um ihre Existenz.

Als Antwort auf die Herausforderungen hat sich die Initiative United We Stream gegründet, die Livestreams aus bekannten, zurzeit leeren Clubs auf diversen Online-Kanälen und dem Kultursender ARTE kostenfrei zur Verfügung stellt. Hinter dem Projekt steht ein solidarischer Zusammenschluss von über 100 Aktivist*innen aus der Clubkultur, die sich zum Großteil ehrenamtlich für den Erhalt einer diversen Clubszene einsetzen, darunter die Berliner Clubcommission, das Netzwerk Reclaim Club Culture und der gemeinnützige Verein BERLIN WORX.

Aus der erfolgreichen Spendenkampagne für Berliner Clubs ist inzwischen eine globale Kulturplattform und gemeinschaftliche Streaming-Initiative im digitalen Raum erwachsen – über 40 Millionen Besucher hat die Webseite bereits zu verzeichnen. Die Spendeneinnahmen kommen dabei nicht nur Clubs zugute: United We Stream solidarisiert sich mit Geflüchteten weltweit und sammelt Spenden für den Stiftungsfond Zivile Seenotrettung, um auf die Abschottungspolitik Europas aufmerksam zu machen.

Quelle: United We Stream

 

Was ist daran interessant?

  • Angebot mit niedrigschwelligem Zugang
  • Mit den generierten Spenden können die finanz­iellen Einbußen der Clubs ­ausgeglichen werden, um sie vor einer Existenz­bedrohung zu schützen.
  • lokale kulturelle Räume, Künstler*innen, Kulturschaffende, Unternehmen und Institutionen können sich mit einem globalen Publikum verbinden.
  • Das Projekt macht die kulturelle Bedeu­tung und Reich­weite der bereits bestehenden ­vielfältigen Club­kultur sichtbar.
  • Das Projekt erhöht das Bewusstsein für den Erhalt der Clubszene auf gesellschaftlicher und politischer Ebene.

 

Potenzial

  • Auch über die Corona-Krise hinaus kann United We Stream ein starkes Open-Source-Netzwerk sein, das den Solidargedanken in Städte und Länder trägt.
  • United We Stream hat das Potenzial, Clubkulturen städte und- länderübergreifend zu vernetzen.