Von Hamburg-Ottensen lernen: Praktische Erkenntnisse aus einem Verkehrsexperiment

online-

Seminar

Inhalte

Attraktive öffentliche Räume, gesunde Luft, weniger Lärm und mehr Verkehrssicherheit: Die Verkehrswende ist nicht nur eine der zentralen Stellschrauben für Klimaschutz und Umweltgerechtigkeit – sie fördert auch die Lebensqualität in Städten und das Wohlbefinden ihrer Bewohner*innen. Gleichzeitig erhitzt kaum ein Thema die Gemüter von Bürger*innen und Politiker*innen so sehr wie die Frage nach dem richtigen Mobilitätsmix. Klar ist: Wir müssen lernen, wie die Verkehrswende vor Ort gelingt.

Um Mobilität zu verändern, brauchen wir Realexperimente. Immer mehr Städte nutzen diese Methode, um Veränderung für eine begrenzte Zeit vor Ort zu erproben. Das Bezirksamt Altona hat unter dem Namen ‚Ottensen macht Platz‘ im gleichnamigen Stadtteil im Sommer 2019 ein Verkehrsexperiment als sogenanntes ‚Flanierquartier auf Zeit‘ durchgeführt. Der Plan: Die Einkaufsstraßen im Quartierszentrum ein halbes Jahr lang weitgehend für Autos sperren und beobachten, was die Menschen mit dem gewonnenen Raum anstellen.

Das kompakte Seminar gibt einen Einblick in die wichtigsten Erkenntnisse aus dem Projektalltag. Was braucht ein Flanierquartier auf Zeit? Welche Fallstricke lauern für Stadtmacher*innen? Wie geht man mit Unmut und Gegenwind um? Prof. Dr. Julian Petrin und Dr. Philine Gaffron präsentieren zehn Hands-On-Tipps für Verkehrsversuche.

Ihr lernt

  • Was Verkehrsversuche überhaupt sind und warum Städte und Kommunen Experimentierfelder brauchen.
  • Was bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Verkehrsexperimenten unerlässlich ist.
  • Welche Chancen und Risiken Verkehrsexperimente auf lokaler Ebene bergen.
  • Wie die Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Stakeholder*innen gelingt.


Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an alle Mobilitätsenthusiast*innen, die anhand konkreter Praxiserfahrungen lernen wollen, was bei Verkehrsexperimenten zu beachten ist.
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Trainer*innen

Termin & Anmeldung

22. Okt 2021
10:00 bis 11:30 Uhr
Ort: online
Plattform: Zoom
Gruppengröße: max. 25
110 EUR pP

Dieser Kurs findet an allen Terminen online über Zoom statt.

Gruppengröße: 25
110 EUR

#mobilität #mobilitätswende #realexperimente #reallabore #verkehr #verkehrsexperimente #verkehrsversuche #verkehrswende

Weitere Angebote

online
Seminar

Verschafft Euch einen Überblick über die Hintergründe, aktuellen Entwicklungen und Perspektiven der Innenstadtentwicklung.

30. Sep 2021
ab 10:30 Uhr
#city  # innenstadt  # nutzungsmischung  # stadtzentrum  # strategie  # transformation  # trends
online
Seminar

Lernt die relevantesten Trends kennen und erfahrt, wie Ihr eigene Zukunftsdiskurse auf die Beine stellt.

8. Okt 2021
ab 10:00 Uhr
#strategie  # transformation  # trends  # zukunftsgestaltung
online
Seminar

Wir präsentieren Euch zehn Hands-On-Tipps für Verkehrsversuche – anhand unserer Erfahrungen mit dem Realexperiment "Ottensen macht Platz".

22. Okt 2021
ab 10:00 Uhr
#mobilität  # mobilitätswende  # realexperimente  # reallabore  # verkehr  # verkehrsexperimente  # verkehrsversuche  # verkehrswende
online
Kurs

In unserem dreiteiligen Kurs lernt Ihr, Zukunft zu verstehen und aktiv zu gestalten.

3 Sessions
9. Nov 2021
16. Nov 2021
23. Nov 2021
#future  # innovation  # strategie  # strategy  # transformation  # trends  # zukunft  # zukunftsgestaltung
online
Seminar

Crowdsourcing, Crowdfunding, partizipative Bürger*innenhaushalte: Findet mit uns die richtige digitale Plattform für Eure Zwecke.

9. Nov 2021
ab 10:00 Uhr
#beteiligung  # crowdfunding  # crowdsourcing  # digitale plattformen  # kollaborative stadtentwicklung  # koproduktion von stadt  # partizipation  # partizipative bürgerhaushalte  # stadtmachen  # verfahren