Ein solidarischer Produktionsraum für Künstler*innen

Quelle: © Kampnagel Das weltweit bekannte internationale Produktionshaus Kampnagel in Hamburg präsentiert neben zeitgenössischen darstellenden Künsten auch Konzerte, Konferenzen und eine Vielzahl unterschiedlicher Festivals. Trotz Corona-Shutdown möchte das Kampnagel-Team mit lokalen und internationalen Künstler*innen im Austausch bleiben. Um Kunst auch in der Pandemie zu ermöglichen, hat Kampnagel einen kostenlos nutzbaren solidarischen Produktionsraum für Hamburger Kulturschaffende eingerichtet. […]

Hoch hinaus mit dem Thalia Theater

Quelle: © Thalia Theater Hamburg Angesichts des Kultur-Lockdowns stehen Theaterschaffende derzeit unter hohem Druck. Das Thalia Theaters in Hamburg hat aus der Not eine Tugend gemacht: „Wenn es auf der Erde nicht möglich ist, bespielen wir zukünftig die Lüfte!“ – Thalia Theater Hamburg Da ihre gewöhnlichen Theaterräume geschlossen sind, hat das Ensemble seine Bühne kurzerhand […]

Eine Streaming-Initiative bringt Clubkultur zu den Menschen nach Hause

Quelle: © United We Stream Kultur liegt derzeit brach. Die Corona-Zwangspause trifft die Clublandschaft besonders schwer. Um die Ausbreitung des Virus einzudämmen, stand das Nachtleben im März 2020 von einem Tag auf den anderen still. Viele Clubbetreiber*innen bangen seitdem um ihre Existenz. Als Antwort auf die Herausforderungen hat sich die Initiative United We Stream gegründet, […]

Städtische Infrastruktur multifunktional nutzen

Quelle: © Messe Berlin Um Leerstände in der Corona-Pandemie sinnvoll zu nutzen, sind viele europäische Städte kreativ geworden: In Barcelona hat die Feuerwehr drei städtische Sportzentren und ein Hotel so umgerüstet, dass dort rund 600 Covid-19-Patient*innen aufgenommen und versorgt werden können. In Berlin hat die Stadt das Messegelände zum Corona-Notkrankenhaus umfunktioniert: Bis zu 1000 Betten […]

Mit Open-Source-Technologie zum Online-Unterricht

Quelle: © Chaos Computer Club Aufgrund der Corona-Pandemie sind in Deutschland viele Schulen vorübergehend geschlossen worden. Statt in Präsenz treffen sich Klassen nun im digitales Klassenzimmer per Videokonferenz. Um den Lehrstoff online zu vermitteln, brauchen Lehrer*innen leicht zu bedienende Programme, die aus datenschutzrechtlicher Sicht unbedenklich sind. Für alle Beteiligten muss zu jeder Zeit transparent sein, welche […]

Pop-up-Radwege für Hamburg

Quelle: © Behörde für Verkehr und Mobilitätswende (BVM) Seit Ausbruch der Corona-Pandemie zieren immer häufiger knallig gelbe Streifen die landesweiten Hauptverkehrsachsen: Zahlreiche Städte schaffen durch sogenannte Pop-Up-Bikelanes schnell und kostengünstig mehr Platz und Sicherheit auf Straßen mit unzureichender Verkehrsinfrastruktur zugunsten von Radfahrer*innen. Die leuchtenden Markierungen trennen den Fahrrad- vom Autoverkehr in beide Richtungen, sodass für […]

Mit Mikromärkten das Einkaufen neu denken

Quelle: © Shift AU Auf gut besuchten Freiluftmärkten ist Abstand halten nicht immer leicht. In der Corona-Pandemie ist das sogenannte Social Distancing allerdings notwendig, um die Verbreitung des Virus zu verlangsamen. Da physische Verkaufsstellen wie Supermärkte, unabhängige Lebensmittelläden und -märkte auch in Zeiten des Online-Shoppings ein wichtiger Teil der städtischen Infrastruktur sind, gilt es das Design […]

Cardiff Castle öffnet Außenflächen für die lokale Gastronomie

Quelle: © Visit Cardiff Die walisische Stadt Cardiff öffnete die Außenflächen des Stadtschlosses, um dort in sicherer Umgebung das Essen verschiedener lokaler Restaurants zu genießen. Durch die Abstandsregeln war es den Gastronomen unmöglich, in ihren Räumen profitabel zu wirtschaften. Mit Hilfe der Yoello App konnten Gerichte verschiedener Restaurants direkt an den Tisch mit Blick auf […]

Duschen für Wohnungslose im Hallenbad St. Pauli

Quelle: © Marius Röer Wohnungslose Menschen können an drei Tagen in der Woche in einem Corona-bedingt geschlossenen Schwimmbad duschen. Das Projekt wird ermöglicht durch eine Kooperation zwischen der Sozialbehörde Hamburg, der gemeinnützigen Initiative GoBanyo, die einen Duschbus betreibt und Bäderland Hamburg. Quelle: NDR   Warum ist das interessant? Die Pandemie ermöglicht neue soldiarische Hilfsangebote, die Bestand […]

Geschlossene Geschäfte öffnen ihre Aussenflächen für Marktstände

Quelle: © Angers, adopte ton maraîcher Wie in den meisten Städten wurde auch im französischen Angers der Betrieb von Märkten zeitweise untersagt. Die Stadtverwaltung initiierte eine Plattform, um Freiflächen vor geschlossenen Geschäften für die Markthändler nutzbar zu machen. Viele lokale Lebensmittel-Produzenten haben verzweifelt nach Möglichkeiten gesucht, ihre verderblichen Waren zum Verkauf anzubieten. Um hier auszuhelfen […]

Städtische Galerie wird zum Klassenzimmer

Quelle: Kunst trifft Schule, Blick in die Galerie, Arbeiten von Bettina Gorn, Foto © Martin Weiand Kulturbetriebe sind seit Monaten geschlossen. In Rosenheim hat die Städtische Galerie ihre Räume für das benachbarte Gymnasium geöffnet. Hier kann sich der Abschlussjahrgang des Gymnasiums auf das Abitur 2021 vorbereiten.   Warum ist das interessant? Schließungs-bedingte Leerstände eröffnen im Lockdown […]